Liebst Du sie nicht auch? Diese reißerischen Überschriften? Sie stechen aus dem Informationsdschungel hervor, machen neugierig und erhöhen unsere Besucherzahlen auf der Webseite deutlich. Die 3 unerwarteten Online-Business Fehler. Und Ruin gleich dahinter. Der blanke Wahnsinn!

Nichtsdestotrotz wirst Du in diesem kurzen Beitrag gleich erfahren, warum Du diese Überschrift bitte unter keinen Umständen für dein Unternehmen kopieren solltest!

Zuvor habe ich aber noch etwas für dich. Und zwar einen kurzen Rückblick in das Jahr 2016 – ich meine mich erinnern zu können, dass es ein ziemlich verschneiter Tag im Januar war. Draußen fielen dicke fette weiße Schneeflocken vom tiefgrauen Himmel. Es war seit langer langer Zeit der erste Moment, indem ich meine Außenwelt wieder wahrnahm.

Über 5 Monate harter Arbeit lagen hinter uns. Daniel und ich hatten unseren ersten Videokurs soeben fertiggestellt. Über 17 Stunden Videomaterial. Ein über 100-seitiges Ebook. Unzählige E-Mails, Tags, Pixel, Links, A/B-Tests, Überschriften, Unterüberschriften, … ?

Rückblickend weiß ich gar nicht mehr: Vielleicht gab es sogar Überunterüberschriften.

Falls Du bereits eigene Kurse, inkl. des gesamten Marketingkonstrukts dahinter kreiert hast, dann weißt Du, dass das Erstellen von so einem Funnel wie der Besuch bei der Schwiegermama ist: Langwierig, nervenaufreibend und doch unvermeidlich (ich hoffe natürlich, dass die Besuche bei deiner Schwiegermama entweder besser sind oder – falls der Hafen der Ehe noch trügerisch ruhig vor dir liegt – in Zukunft sein werden). ?

Also, wir waren fertig. Alles war bereit für unseren ersten großen Launch. Über 25 Beta-Tester bescheinigten uns einen fairen Verkaufspreis um die 247€ für den Kurs. Lediglich das Feedback eines Teilnehmers fehlte noch. Seine E-Mail, die 2 Tage später in unser Postfach flatterte, sollte schließlich alles verändern.

„Ich danke euch für die Möglichkeit, in diesem umfangreichen und sehr guten Kurs teilgenommen haben zu dürfen. Anbei sende ich euch mein Testimonial zu. Ich möchte euch, ganz besondere dir natürlich Markus aber noch mit auf deinen Weg geben, dass ich mir von dir etwas anderes erwartet hätte. Ich meine damit nicht die Inhalte des Kurses – die sind qualitativ sehr hochwertig – ich meine das WIE. Du bist jung. Von dir hätte ich mir mehr Dynamik, Energie und Frische gewünscht. Ich hatte das Gefühl, dass das nicht wirklich Du in den Videos bist. Bei Fragen kontaktiere mich jederzeit.“

E-Mail Ende. Ich las seine Worte bestimmt 20 Mal. Immer und immer wieder. Seit meinem Blick auf das Schneegestöber und diesem Moment waren gerade einmal 2 Tage vergangen. Ich kontaktierte diesen letzten verbleibenden Beta-Tester. Wir skypten. Danach verkaufte ich den Kurs nicht ein einziges Mal.

Warum, wirst Du dich sicher fragen❓❓❓

Die Antwort ist ziemlich einfach. Und zugleich auch einer der Gründe, weswegen Du die Überschrift dieses Beitrags bitte unter keinen Umständen für dein Unternehmen kopieren solltest!

Drei Tage bevor ich mit dem Dreh der Videos für unseren Kurs gestartet hatte, schaute ich mir erfolgreiche Online-Marketer an. Dabei fand ich eine Person, die bereits zahlreiche Kurse verkauft und Coaching-Teilnehmer begleitet hatte. Und da beschloss ich für mich:

Dann kopiere ich doch einfach seine Art. Anscheinend hat sie ja mit dazu beigetragen, dieses Erfolgslevel zu erreichen.

In diesem Beitrag geht es um die 3 unerwarteten Fehler, die dein Online-Business sehr wahrscheinlich in den Ruin treiben. Das Warten hat ein Ende.

Dies sind die 3 Online-Business Fehler, die Du bitte (egal an welchem Punkt Du aktuell mit deinem Expertenbusiness auch stehen magst) unbedingt vermeiden solltest ?

1) Deine Vorbilder in Mimik, Gestik und Inhalt 1:1 zu kopieren

Jonny Hofer ist Redner und Trainer. Eines der Spezialthemen von ihm ist die moderne Gehirnforschung. Seine Worte sagen im Kern aus, worum es mir hier geht:

„Ahmen Sie fremde Vorbilder nach und versuchen Sie diese zu kopieren, also eine Rolle zu spielen, nimmt Ihnen das der Zuhörer oft nicht oder nicht lange ab. Bei aller Mühe besteht die Gefahr, dass Sie auf Ihr Publikum unecht und unglaubwürdig wirken.“

Ich denke Du bist ganz meiner Meinung, dass es nahezu armselig ist, die Inhalte von anderen Coaches, Beratern und Trainer bewusst zu kopieren (unbewusst tun wir dies übrigens ziemlich oft). Mir geht es hier aber vor allem um das WIE. So wie in der E-Mail von unserem letzten Beta-Tester.

„Erfolgreiche Redner zeigen immer ihre Einmaligkeit und ihre unverwechselbare Persönlichkeit.“

Das ist es, was nicht nur Jonny Hofer, sondern mittlerweile auch ich hier bei Heldendrang immer wieder betone.

In einem Markt, der zunehmend voller und voller wird, indem Inhalte und Werbebotschaften noch dichter als die besagten Schneeflocken aus dem Facebook-Algorithmus purzeln, da ist ein Asset in deinem Business wertvoller als alle anderen: Deine Persönlichkeit.

Kopien sind niemals so gut wie das Original. Du bist Du. Mit allen Macken, Schönheitsmäkeln und Eigenarten.

Aber bitte ohne Masken!

Ich zum Beispiel spreche (zu) schnell, wirke auf einige Menschen überdreht und zu emotional. Aber das bin nun mal ich. Wenn ich vor der Kamera stehe, dann bin das heute ich. Und es gibt genügend Heldinnen und Helden, die genau das wertschätzen. Deshalb lesen sie meine Beiträge, schauen meine Videos und buchen bei uns Coachings.

Ganz genauso ist es bei dir auch. Deine potenziellen Kunden spüren, ob das wirklich Du bist. Unser Gegenüber (auch durch das Medium der Kamera) kann nur das empfangen, was wir aussenden. Und Du kannst nur aussenden, was bereits in dir ist. Alles andere wirkt nicht echt. Fehlende Echtheit führt zu fehlendem Vertrauen. Fehlendes Vertrauen führt zu fehlenden Kunden.

➡ Das ist Fakt.

 

2) Marketingstrategien („Kein Spaß: Damit habe ich im letzten Monat mindestens 6-stellig verdient!“) ganz einfach 1:1 für dich zu kopieren und sofort anwenden

Nein, Du musst nicht auf jede Marketing-Sau aufspringen, die durchs Online-Dorf getrieben wird. Nur weil Mr. XY mit dieser Strategie so und so viel Umsatz erwirtschaftet hat, heißt das noch lange nicht, dass sie für dich und deine Zielgruppe passt.

Dein Unternehmen basiert auf Werten (bzw. sollte darauf basieren). Unsere sind zum Beispiel:

?  Einzigartigkeit. Ehrlichkeit. Exzellenz. ?

Wir Menschen können nicht lange gegen unsere Werte handeln. Daran zerbrechen wir wie die Flasche Wein, die nur mal eben kurz in die Gefriertruhe sollte. Zu viel Druck bringt dich zum Platzen. Gegen deine Werte zu handeln – beispielsweise dadurch, dass Du einen Marketingansatz verfolgst, der sich für dich „einfach nicht richtig anfühlt“ – ist psychischer Druck pur.

Außerdem – und jetzt mal Hand aufs Herz – funktionieren diese Strategien auch ganz einfach nicht immer und für jeden. Ja, sie haben mehr oder weniger gut und oft funktioniert. Aber vielleicht bist Du auch bereits schon zu spät, das Tool ist ausgelutscht oder für deinen Status-Quo gerade ganz einfach zeitlich unpassend.

Der Verkauf von neuen Marketingstrategien, Tools und Konzepten bringt vor allem einer Person etwas: dem Verkäufer. Auch wenn die besagten Strategien die Businessresultate generell deutlich verbessern könnten: In den allermeisten Fällen ist dies nicht der Fall. Gründe dafür gibt es, wie bereits kurz angerissen, viele.

➡ Das ist Fakt.

 

3) Sonst irgendetwas 1:1 zu kopieren (Farbe der Webseite, Logo, Tagline, Headlines, Betreffzeilen, …)

Ja, Du darfst deinen eigenen Stil entwickeln, gerade dann wenn es um dein Markenerlebnis geht. Das, was die Menschen sehen, fühlen und spüren, wenn sie mit deinem Unternehmen das erste, zweite, dritte, … Mal in Kontakt kommen.

Schenke ihnen ein Erlebnis. Dein Erlebnis. Etwas einzigartiges, besonderes, das sie so nur bei dir bekommen. Gebe deinem Unternehmensauftritt nicht nur ein Gesicht. Wir bestehen aus mehr als nur der Hülle. Emotionen verbinden. Fülle jede Zelle deines Business mit Gefühl.

Für uns Menschen gibt es beim Kauf das innige Bedürfnis, ein stimmiges Einkaufserlebnis zu erfahren. Dieser 3te Fehler, der dein Online-Business sehr wahrscheinlich in den Ruin treiben wird, umfasst daher alle verbleibenden Faktoren auf der Reise deines potenziellen Kunden.

Wenn Du die Fehler Nr. 1 und 2 vermeidest, dann wird es dir hier deutlich leichter fallen, auf deiner gefestigten Unternehmerpersönlichkeit dein gesamtes Business aufzubauen.

➡ Das ist der letzte Fakt.

 

Wir haben bei Heldendrang viel Lehrgeld bezahlt. Es gibt diesen nie veröffentlichten Kurs von uns immer noch in unserer Datenbank. Der gesamte Memberbereich existiert tatsächlich noch:

Daniel und ich hatten damals großes Glück. Nach dem – verständnisvollerweise – schmerzhaften Tief haben wir mit Heldendrang weitergemacht – mit UNSEREM Heldendrang. Unser einziges Glück, damals: Wir hatten keine Verpflichtungen (Familie, Kredite, …), die schnellstmögliche Einnahmen erfordert hätten.

Leider haben nicht alle Online-Starter dieses zeitliche Ruhepolster. Aus diesem Grund habe ich diesen Artikel geschrieben. Sodass Du dir hoffentlich diese Fehler und damit viel Zeit, Geld und Energie ersparst. Du kannst sie ganz gewiss sinnvoller investieren. ?

Und ja, mir ist eins vollkommen klar:

Das EIGENE Business – mit 100% Persönlichkeit – kostet viel Überwindung. Schließlich muss man sich selbst und seiner Mitte treu bleiben. Obwohl alle links und rechts an einem in ihre Richtung zerren.

Aber nur in deiner Mitte, sprich im Einklang mit dir selbst, wirst Du auch Anklang im Außen finden.

Hole dir dort draußen die Impulse, die dir kreative und strategische Denkanstöße geben. Aber höre bitte auf, nahezu zwanghaft auf irgendwelchen Facebook Profilen und Webseiten zombiartig hoch und runter zu scrollen. Diese Personen sind erfolgreich, da sie IHR Ding machen.

Mach Du DEIN Ding. Bitte. ?

Ich hoffe, dass dieser Beitrag dir eine Hilfe auf deinem Weg ist. Auf deinem Weg mutig und entschlossen deine Heldenreise zu beschreiten, an dich und dein großes Ziel zu glauben.

Wenn dir der Beitrag weitergeholfen hat, dann habe ich noch etwas Besonderes für dich:

Ich habe in den letzten Monaten ein Webinar für dich erstellt, in dem Du ganz genau eine 11-Schritte Anleitung erhältst, mit deren Hilfe Du dein Expertenbusiness zum Strahlen bringst. Und zwar aus einem selbstbewussten, mutigen und entschlossenem Kern heraus.

Diese einzigartige Anleitung hat mir und zahlreichen Coaching-Teilnehmern von uns bereits dabei geholfen, ihr Unternehmen auf das nächste Erfolgslevel zu bringen. Sie basiert auf dem Ansatz, dich als Unternehmerpersönlichkeit zu stärken, sodass dein Expertenbusiness im Markt erstrahlt und Kunden magisch anzieht.

Das Webinar trägt den Titel:

„Das Selbstvertrauen eines High-Performers“.

Wir bilden dich aus zu einer/m UnternehmerIn, die sich strahlend vom grauen Online-Markt mit ihrem Business abhebt und wirkliche Erfolgssprünge schafft. Selbstvertrauen ist dabei genau die Kraft, die Du jetzt für dich entfachen darfst, um dieses Jahr zu DEINEM Jahr werden zu lassen!

Du kannst vollkommen kostenlos teilnehmen, indem Du hier unten auf den Button klickst und auf der nächsten Seite anschließend deinen Webinartermin auswählst.

Und wenn Du mit diesem Artikel deinen Freunden und Bekannten ebenfalls Mut für ihren Weg schenken magst, dann teile diesen Beitrag gerne mit ihnen. Zusammen sind wir stark.

Denke immer daran: Deine Stimme ist wertvoll, dein Tun wichtig.

Heldenhafte Grüße,

Dein Markus

P.S.: Sichere dir jetzt deinen Platz im kostenlosen Webinar und werde in ca. 90 Minuten durch unsere 11-Schritte Anleitung zu deinem größten Erfolgsfaktor mit Strahlfaktor. Deine Kunden werden dich und deine neuen Inhalte lieben, versprochen ?

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Ich akzeptiere